Laktosefreier Flammkuchen mit Stührk feinster Lachs geräuchert

Laktosefreier Flammkuchen mit Stührk feinster Lachs geräuchert

Für 1 Person

Zutaten

Für den Teig:
100 g Dinkelmehl
80 g laktosefreien Quark
1 TL Backpulver
1 EL Olivenöl
etwas Salz
einen Schuss Wasser
Für den Belag:
50 g veganer Frischkäse
50 g Soja-Joghurt natur
Kräuter wie Dill, Petersilie
eine Knoblauchzehe
etwas Zitronensaft
einen Schuss Wasser
1 rote Zwiebel
100 g Gemüse wie Brokkoli oder Paprika
50 g Cherrytomaten
Salz & Pfeffer

Wir sind Feuer und Flamme für Flammkuchen mit Räucherlachs. Denn dieses Rezept hier schmeckt nicht nur besonders lecker – es sorgt ganz ohne Weizen und Laktose auch für ein richtig gutes Bauchgefühl. Belegt mit jeder Menge knackigem Gemüse und mit unserem feinen Räucherlachs strotzt das zarte Knuspergebäck nur so vor gesunden Vitaminen und Proteinen: Ein Fitness-Rezept von Lu Coaching!Wunschlos glücklich – mit dem fruchtig frischen Spinat-Minz-Salat von Fit Jolle! Denn dieses Rezept hat einfach so viele leckere und gesunde Zutaten, die rundum happy machen und uns mit Vitaminen, guten Fetten und hochwertigen Proteinen bestens versorgen. Unser Stührk feinster Lachs geräuchert bringt die herzhafte Note auf den Teller – mehr yummy geht nicht!

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Für den Flammkuchenteig alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben. Anschließend Quark, Olivenöl sowie Wasser hinzufügen und alles gut miteinander verrühren. Den Teig mit den Händen durchkneten und anschließend auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck ausrollen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf 6-8 Minuten vorbacken lassen. 

In der Zwischenzeit den Joghurt mit dem Zitronensaft sowie mit den Kräutern und dem Knoblauch vermengen. Dann den vorgebackenen Teig mit der Joghurt-Masse bestreichen. Den Brokkoli in kleine Röschen teilen und die Paprika sowie die Zwiebel kleinschneiden. Das Gemüse auf dem Flammkuchen verteilen. Anschließend kommt der Flammkuchen nochmals für ca. 15-20 Minuten in den Backofen. Zum Schluss die Cherrytomaten halbieren und diese mit den Räucherlachs Scheiben auf den gebackenen Flammkuchen legen.